Alkohol Verkauf nur zu bestimmten Zeiten

  • Mir war bekannt, das in Thailand nur zu bestimmten Zeiten Alkohol verkauft werden darf.
    In der Zeit von 11 bis 14 Uhr und von 17 bis 24 Uhr dürfen alkoholische Getränke verkauft werden.


    Auch in Indien haben wir erlebt dass in manchen Hotels grundsätzlich kein Alkohol verkauft wird. Ist halt so.


    Mit grosser Überraschung las ich heute im Blog von Fernweh (serenity):


    Den Wein verweigerte mir die Kassiererin allerdings – es war noch nicht 11 Uhr und vor 11 Uhr werden im britischen Königreich keine alkoholischen Getränke verkauft! Damit soll der Alkoholkonsum eingedämmt werden ....

    Man lernt immer wieder dazu.


    ?(


    (PS: Am Verstand der Briten habe ich eh schon mehrfach gezweifelt)

  • stimmt,in bw darf nach 22.00uhr keine Alkohol an den tankstellen vrkauft werden, auch im Supermarkt, obwohl die mittlerweile ja auch die meisten wieder um 22.00uhr schließen.


    in thailand ging es uns auch öfters so, die waren auch immer sehr streng, eine minute zu spät und das bier konnte nicht mehr bezahlt werden :) , hättet meinen mann hören sollen :-/

    Schon besucht: Thailand, Malaysia, China, Vietnam, Bali, Philippinen, Mexico, Hongkong, Taipei, Spanien Italien, Türkei, Griechenland, Österreich, Schweiz

  • Moin!


    Ich finde eingeschränkte Verkaufszeiten von Alkohol ehrlich gesagt so wenig ungewöhnlich, dass ich mich gar nicht mehr drüber wunder. Normalerweise versuche ich nicht, mir mitten in der Nacht noch Alkohol zu kaufen. Ich bin aber bei einem der wenigen Male tatsächlich gescheitert (in Phoenix AZ). Anderso (Neuseeland?) waren am Sonntag die Flaschenregale mit Bettlaken verhängt. Und in Ländern wie Island, Norwegen oder Schweden kriegt man außerhalb der sehr engen Öffnungszeiten der Schnapsläden sowieso nichts (außer Dünnbier). In Ungarn lungerten 1986 morgens um kurz vor 10:00 mindestens 15 Typen vor einen Kioskwagen am Strand, um sich Punkt 10:00 mit Pálinka zu versorgen, auf ex.



    Gruß, Matthias

  • In Thailand ist nicht nur der Verkauf von Alkohol zu bestimmten Uhrzeiten verboten, an manchen Feiertagen sogar der (öffentliche) Konsum. Da halten wir uns dann übrigens dran, zumindest in der Öffentlichkeit.


    In Istanbul (und der restlichen Türkei) war es immer schon so, dass Verkauf und Konsum von Alkohol im Umfeld von Moscheen untersagt war.


    In Malaysia ist der Verkauf von Alkohol an Moslems bei Strafe untersagt.


    Und mir passierte es einmal in Chinle (Arizona), dass mir die Kassiererin im Supermarkt keinen Alkohol verkaufen durfte: Sie war noch keine 21! Wir mussten zu einer anderen Kasse ...


    (Gut, dass hat jetzt nicht unbedingt etwas mit eingeschränkten Verkaufszeiten zu tun, aber ich wollte nicht den ganzen Beitrag durchstreichen :) )

  • Tja der Alkohol ... In Baden-Württemberg hatte man es auch mal mit einem Verkaufsverbot ab 22 Uhr versucht, 2010 wurde ein entsprechendes Gesetzt erlassen. Ende 2017 hat man es wieder abgeschafft - siehe, weil es nicht viel gebracht hatte.


    Und die Kassierin (oder ALDI) in Schottland war wohl etwas übereifrig, denn eigentlich darf dort bereits ab 10 Uhr morgens Alkohol verkauft werden. Übrigens hab ich mich mit meiner Aussage, das gelte für das gesamte Königreich, etwas vertan - nur in Schottland ist der Verkauf gesetzlich geregelt (kein Alkoholverkauf zwischen 22-10 Uhr), sonst sind es überall regionale Regelungen, die sehr unterschiedlich sind.Aber nach wie vor ist es so, dass jeder Laden (und auch jedes Café/Lokal) eine spezielle Verkaufslizenz braucht - und da kann es u.a. auch zeitliche Einschränkungen geben, z.B. in Problemgegenden.


    In Neuseeland haben wir es übrigens sehr häufig erlebt, dass im Supermarkt eine zweite Kassiererin gerufen werden musste, wenn wir Wein oder Bier im Einkaufswagen hatten. Da gilt offenbar das 4-Augen-Prinzip oder die eigentlich für uns zuständige Dame war unter 18 ...

  • In Indien wurde uns an einem Vollmondtag auch kein Alkohol im Hotelrestaurant serviert.
    Auf unserem Zimmer, wir hatten noch kein Abendessen wegen Flugverspätung, bestellten wir
    noch Sandwich und Bier und siehe da, wir bekamen es. Das Zimmer gehörte zur Privatsphäre und war kein öffentlicher Raum. Hat allerdings mit eingeschränktem Verkauf von Alkohol nichts zu tun.

  • Auch in den Supermärkten auf den Seychellen darf bis 11 Uhr kein Alkohol ausgeschenkt werden. Die Kühlschränke sind teilweise mit Vorhangschlössern versperrt.


    Die Insel Langkawi in Malaysia ist Zollfreizone - man bekommt in den Supermärkten jeden Alkohol, auch Schnaps zu kaufen. Aber im Restaurant bekommt man oft kein Bier zum Abendessen, wenn es von Moslems betrieben wird.


    LG Quaxi

  • In Zügen der thailändischen Staatsbahn wird seit einigen Jahren kein Alkohol mehr verkauft, es darf auch kein mitgebrachter Alkohol getrunken werden. Für manche ist das ein echtes Problem. Ich hab selbst schon gehört: "Ich fahr in Thailand nicht mehr mit dem Zug, da darf man nichts trinken." Wenn's mal so weit ist, sollte man sich mal selbst kritisch hinterfragen.


    Als wir erste Klasse von Surat Thani nach Bangkok gefahren sind hat der Schaffner gemeint: "If drink beer, close curtain! Ok!" :D

  • Die Insel Langkawi in Malaysia ist Zollfreizone - man bekommt in den Supermärkten jeden Alkohol, auch Schnaps zu kaufen. Aber im Restaurant bekommt man oft kein Bier zum Abendessen, wenn es von Moslems betrieben wird.

    Haben wir dort auch schon erlebt - allerdings bekamen wir in einem moslemischen Lokal dann doch ein Bier, mussten es aber aus Kaffeebechern trinken, damit es keiner bemerkt hat! :thumbup::D